"Tierische" Unterhaltung...

Ein Rundgang durch die Festmeile zur 750-Jahr-Feier ist ein wahrhaft "tierisches Vergnügen".

Die unberührte Natur und die Nähe zum Wald, auch Namensgeber der Gemeinde, ist überall auf der Festmeile spürbar. 

  

  ...und ob der Storch, der über die Festmeile kreist,
  Besucher "gezwickt" hat, werden wir wohl erst bei
  der 751-Jahr-Feier erfahren.

...und mancher Besucher kommt mit einem "Kater" zum zweiten Tag des Festwochenendes.